Workshop

日本現象学会

The Phenomenological Association of Japan


| HOME | 海外研究会 |

更新日 2016-1-20 | 作成日 2008-05-25

海外研究会

2017.4.10

The Husserl-Archive
"Workshop Phenomenology"

Freitag, den 21. April 2017 von 9:30–18:30 Uhr in der Bibliothek des Husserl-Archivs, Kerpener Str. 30 (Souterrain) statt
(from 9:30 to 18:30, Friday, 21. April 2017, University of Cologne (Kerpener Str. 30, souterrain) )

くわしくはこちら(in detail (pdf))をご覧ください



2016.11.5

The Husserl-Archive
"Interaktion und Interaktivität:
  Phänomenologische Ansätze zu Kunst und Neuen Medien"

am Freitag, den 25. November 2016, 10-18 Uhr, im Husserl-Archiv Kerpener Str. 30 (Souterrain)
(from 10:00 to 18:00, Friday, 25. November 2016, University of Cologne (Kerpener Str. 30, souterrain) )

くわしくはこちら(in detail (pdf))をご覧ください



2016.3.23

国際ワークショップのお知らせ
HUSSERL-ARCHIV
WORKSHOP
PHÄNOMENOLOGIE


ディーター・ローマー教授(Prof. Dieter Lohmar)より、以下のようなお知らせをいただいております。

im Husserl-Archiv
der Universität zu Köln
am Freitag, den 22. April 2016


ich möchte Sie hiermit auf einen „Workshop Phänomenologie“ aufmerksam machen, den das Husserl-Archiv der Universität zu Köln am Freitag, den 22. April 2016, 10-18 Uhr, im Husserl-Archiv Kerpener Str. 30 (Souterrain)

veranstaltet. Ein Plakat mit den Vorträgen finden Sie im Anhang. Wir möchten Sie auf diesem Wege ebenfalls darum bitten, diese Veranstaltung interessierten Kollegen und Studierenden durch Aushang bekannt zu machen.


詳しくは(ausführlich)こちらのポスター(PlakatWoS_22_APR_2016WEB.pdf)をご覧ください。


国際会議のお知らせ

2016年8月19日から20日の間、ソウル大学にて国際会議が開かれます。以下をご覧ください。

Internationale Conference
The 3rd Conference on Contemporary Philosophy in East Asia
(CCPEA 2016)

Conference Outline

Title: The 3rd Conference on Contemporary Philosophy in East Asia (CCPEA 2016)
Venue: Seoul National University
Date: August 19-20, 2016
Official Language: English
Program: Plenary Lectures, Contributed Papers, Symposia
Registration: On-site (on-line registration is not required).
Registration Fee: Free
Conference Website: www.ccpea2016.kr
Contact: ccpea2016@snu.ac.kr
Host: Institute of Philosophy, Seoul National University

Important Dates

January 15, 2016 Conference website opens. Call for papers
March 6, 2016 Abstract submission deadline
April 6, 2016 Notification of acceptance
June 2016 Conference program and abstracts announced

Call for Papers

CCPEA 2016 invites contributed papers and contributed symposia on topics in contemporary philosophy, broadly construed, including the following areas: logic, metaphysics, epistemology, philosophy of language, philosophy of mind, philosophy of science, ethics, political philosophy, aesthetics, philosophy of religion, Asian philosophy, European philosophy, comparative philosophy, and history of philosophy in contemporary perspective.
Although analytic approaches are preferred, continental and other approaches are also welcomed.
Please submit an abstract prepared for anonymous review as an e-mail attachment to ccpea2016@snu.ac.kr by March 6, 2016.

くわしくはこちらのファイル(in detail)(pdfファイル)をご覧ください。



国際会議のお知らせ

2015年10月16日から17日の間、ケルン大学にて国際会議が開かれます。以下をご覧ください。

Internationale Conference at the Husserl-Archive
 “Fühlen, Denken, Erkennen.
   Erfahrungsphänomenologie im Spannungsfeld
   zwischen Mensch und Tier”

16.–17.10. 2015, Hauptgebäude der Universität zu Köln (Senatssaal)
(16.–17.10. 2015, University of Cologne)

veranstaltet vom Husserl-Archiv der Universität zu Köln in Kooperation mit dem Husserl-Archiv Leuven, anlässlich des sechzigsten Geburtstag von Professor Dieter Lohmar, aufmerksam machen.
(organized by the Husserl-Archive of the University of Cologne in cooperation with the Husserl-Archive Leuven in honours of Professor Dieter Lohmar.)

Nähere Informationen finden Sie unter:
(For further Information please see:)
http://www.husserl.phil-fak.uni-koeln.de/23680.html

くわしくは以下のファイルをご覧ください
OKT15_PLAKAT_WEB.pdf
Tagung2015FlyerWEBfinal.pdf

香港「アジア現象学センター」からのご案内

2013年7月14日から8月1日まで、Master Class in Phenomenology 2013が開催されます。
今年のテーマは「History and Politics from Husserl to Arendt」で、講師として二コラス・ド・ウォレン氏とデヴィッド・カー氏が招かれています。
詳細については、以下の案内とリンクより、ご確認ください。

The 7th Symposia Phaenomenologica Asiatica Master Class in
Phenomenology 2013 will take place from 14 July to 1 August 2013. We
sincerely invite your nomination for candidates. This year, Prof.
Nicolas de Warren (Katholieke Universiteit Leuven, Belgium) and Prof.
David Carr (Emory University, U.S.A.) will be our lecturers. They will
each give four 3-hour lectures on the theme “History and Politics from
Husserl to Arendt”. A symposium will also be held after the lecture
period. Every participant will give a presentation on a topic related
to the theme treated in the lecture.

For the details of the Master Class, please visit centre’s website
http://www.cuhk.edu.hk/rih/phs/. Please forward the attached forms to
your recommended student. The deadline of the application is 16 March
2013.

application_form.pdf
reference_letter.pdf


ケルン大学フッサール・アルヒーフでの現象学ワークショップのお知らせ

2012年10月12日から13日の間、フッサール・アルヒーフにて現象学のワークショップが開かれます。以下に記載します、ディーター・ローマー教授よりいただいたメールと、告知のPDFをご覧ください。

Workshop Phänomenologie
am Freitag, den 12-13. Oktober 2012
19_Plakat_Work_12_13_10_2012.pdf

Sehr geehrte Damen / Herren,
sehr geehrte/r Kollege/in,

ich möchte Sie hiermit auf einen „Workshop Phänomenologie“ aufmerksam
machen, den das Husserl-Archiv der Universität zu Köln am
Freitag, den 12. Oktober 2012, 10-18 Uhr, und Samstag den 13. Oktober
10.30-12.30 im Husserl-Archiv, Kerpener Str. 30 (Souterrain)

veranstaltet. Ein Plakat mit den Vorträgen finden Sie im Anhang. Wir
möchten Sie auf diesem Wege ebenfalls darum bitten, diese
Veranstaltung interessierten Kollegen und Studierenden durch Aushang
bekannt zu machen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Dieter Lohmar

Dear Colleague/s,

I enclose a program of a „Workshop Phänomenologie“ organized by the
Husserl-Archive at the University of Cologne on 12.-13. Oktober, 2012
(Kerpener Str. 30, souterrain) that may have your interest. I would be
pleased if you could hand it over to other interested Colleague/s and
put the poster at Your information board.

Sincerely Yours
Dieter Lohmar


ルーヴァンで開かれるHusserl Arbeitstageの論文公募のお知らせ

ケルン大学ディーター・ローマー教授より、ルーヴァンで行われるHusserl Arbeitstageの開催と、論文公募についての告知の依頼がありました。下記の文書をご覧ください。

Sehr geehrte Damen / Herren,
ich möchte Sie auf den unten folgenden “Call for papers” des Husserl Archiv Löwen aufmerksam machen.
Mit freundlichem Gruss
von Dieter Lohmar

CALL FOR PAPERS
----English version below---
Husserl-Arbeitstage
„Gefühl und Wert, Wille und Handlung“
Philosophisches Institut, KU Leuven, Belgien 21.-24. November 2012

Mit zugesagten Vorträgen von:
John Drummond (Fordham University, USA), Karl Mertens (Universität Würzburg), Sonja Rinofner-Kreidl (Universität Graz, Österreich), Jan Slaby (Freie Universität Berlin), Ìngrid Vendrell-Ferran (Universität Marburg)

Die Husserl-Arbeitstage werden abwechselnd von den Husserl-Archiven in Leuven, Köln und Freiburg an ihren jeweiligen Universitäten veranstaltet. Neben Plenumsvorträgen von ausgewiesenen Spezialisten zum Thema der Arbeitstage soll jüngeren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern auf dem Gebiet der Husserlschen Phänomenologie die Möglichkeit geboten werden, ihre Forschungsarbeit in Sektionsbeiträgen zu präsentieren und zu diskutieren.

Das Thema der diesjährigen Arbeitstage ist der Phänomenologie des fühlenden und wollenden Bewusstseins gewidmet. In intentionalen Gefühlsakten kommen Werte und Wertbestimmungen zu ursprünglicher Gegebenheit. Das Werten motiviert das Wollen, das Handlungen initiiert und realisiert. So sind bei Husserl die Phänomenologie des Fühlens und Wollens mit der Wert- und Handlungstheorie konstitutionstheoretisch verbunden. Das hierdurch abgesteckte Feld soll auf den Arbeitstagen in seiner Vielschichtigkeit phänomenologisch erkundet und erörtert werden. Dazu kann auch der Vergleich von Husserls Analysen und Begrifflichkeit mit denen anderer philosophischer, phänomenologischer und psychologischer Positionen beitragen.

Um nur einige, Husserls Analysen und Ansätzen entnommene Stichpunkte für eine solche Erörterung zu nennen: die Fundierungsverhältnisse zwischen den intellektiven und den nicht-intellektiven Akten, die emotionale Kognition, die Analogie zwischen Urteil und Wille als Setzung und Entscheidung, Gefühlszustand und Gefühlsakt, die verschiedenen Willensformen, emotionale Werterfahrung und Werturteil, Wertkonstitution, die Rolle von Wille und Wahrnehmung bei der Konstitution der Handlung. Passivität und Aktivität in der Sphäre des Fühlens und des Wollens. Zeitlichkeit und Leiblichkeit im Fühlen und Wollen. Über die internen phänomenologischen Zusammenhänge hinaus, ergeben sich weitere Fragen: Wie stellen sich obige Ansätze im Vergleich/in Auseinandersetzung zu anderen philosophischen und psychologischen Emotions- oder Willenstheorien ihrer Zeit dar? Wie anschlussfähig sind Husserls Überlegungen in Bezug auf aktuelle philosophische und (neuro)psychologische Untersuchungen?

Philosophinnen und Philosophen, die sich mit einem Sektionsbeitrag an den diesjährigen Husserl-Arbeitstagen beteiligen möchten, werden gebeten bis einschließlich 15. Juni 2012 einen Vortragstitel und einen Abstract (max. 1000 Wörter) an maren.wehrle@hiw.kuleuven.be<mailto:maren.wehrle@hiw.kuleuven.be> zu schicken. Die Abstracts können in deutscher, englischer oder französischer Sprache verfasst sein und sollten keinen Hinweis auf die Person enthalten, da eine ‚blinde Begutachtung‘ (blind-review) vorgenommen werden soll. Eine Entscheidung über die Auswahl der Sektionsbeiträge wird bis Mitte Juli erfolgen.

----------
Husserl-Arbeitstage
“Feeling and Value, Willing and Action”
Institute for Philosophy, KU Leuven, Belgium November 21st-24th, 2012
Confirmed speakers:
John Drummond (Fordham University, USA), Karl Mertens (Universität Würzburg), Sonja Rinofner-Kreidl (Universität Graz, Österreich), Jan Slaby (Freie Universität Berlin), Ìngrid Vendrell-Ferran (Universität Marburg)

The “Husserl-Arbeitstage” are organized and hosted alternately by the Husserl-Archives in Leuven, Cologne and Freiburg. In addition to plenary lectures by established scholars, the “Husserl-Arbeitstage” is also an occasion for younger researchers in Husserlian phenomenology to present and discuss their work in parallel sessions.

The main topic of the 2012 “Arbeitstage” is the phenomenology of feeling and willing. In intentional acts of feeling, Husserl understands values and the determinations of value as achieving original givenness. Acts of valuing are understood as motivating acts of volition, which, in turn, initiates action. In this manner, Husserl establishes a constitutional relation between the phenomenology of feeling (and willing) and the theory of value (and action). The aim of the 2012 “Arbeitstage” is to investigate the various layers within the scope of this topic: the foundational relation between intellective and non-intellective acts; emotional cognition; the analogy between judging and willing as position and decision; emotional states and acts; the various forms of willing; the emotional experience of value and value-judgments; the constitution of value; the role of the will and perception in the constitution of action; passivity and activity in the spheres of feeling and willing; and temporality and corporeality in feeling and willing. Beyond these internal phenomenological connections, further questions arise: How can Husserl’s analyses be compared or contrasted to other philosophical and psychological approaches of his time? Is it possible to relate and even adapt them to recent research in the philosophy of mind and neuro-psychology?

Scholars interested in contributing a paper to a session of this year’s “Husserl-Arbeitstage” are kindly requested to submit a title and abstract (max. 1000 words) before June 15, 2012 to maren.wehrle@hiw.kuleuven.be<mailto:maren.wehrle@hiw.kuleuven.be>.
Submissions should be sent in German, English or French and must be prepared for blind review. Notification of acceptance by 15th July 2012.

Maren Wehrle
Postdoctoral-assistant
Institute of Philosophy, KU Leuven
Husserl-Archive
Kardinal Mercierplein 2
3000 Leuven, Belgium
+32 (0)16 326329


プラハ・カレル大学のドイツ語マスターコースのご案内

プラハ・カレル大学ハンス・ライナー・ゼップ教授より、同大学で行われるドイツ語マスターコース受講についての告知の依頼がありました。下記の文書をご覧ください。

 Ab dem Herbst werden wir - auch ausserhalb des "Erasmus Master Mundus"-Projekts - an unserer Fakultaet einen rein deutschsprachigen Master-Studiengang anbieten. Die Studiengebuehren betragen 700 Euro fuer 1 Jahr. Ich haenge hier eine Information an. Ich waere Dir sehr dankbar, wenn Du diese Information bitte verbreiten koenntest, unter Kollegen innerhalb der Gesellschaft etc.

Deutsches Master-Studium an der Universität Prag

Die Humanwissenschaftliche Fakultät der Karls-Universität Prag bietet ab dem Wintersemester 2012/2013 für das Fach Philosophie erstmals die Möglichkeit an, einen deutschsprachigen Master-Studiengang mit den drei Schwerpunkten Phänomenologie, Idealismus und Moderne / Nachmoderne zu belegen. Das Angebot umfasst Lehrveranstaltungen in deutscher Sprache auf den Gebieten der klassischen und neueren deutschen Philosophie, der französischen Philosophie des 19. und 20. Jahrhunderts, der deutschen und französischen Phänomenologie sowie der internationalen Rezeption der deutschen und französischen Philosophie. Alle seitens der Studierenden zu erbringenden Leistungen wie Hausarbeiten, Referate und die Abschlussarbeit können auf Deutsch angefertigt werden, auch die Verteidigung der Master-Arbeit wird in deutscher Sprache absolviert. Daneben besteht die Möglichkeit, Lehrveranstaltungen in tschechischer, französischer und englischer Sprache zu besuchen. Der besondere Vorteil eines Studiums in Prag sind kleine Arbeitsgruppen und eine intensive individuelle Betreuung. Neben der Abschlussarbeit wird das Studium mit einem Studentenkolloquium abgeschlossen, bei dem die Absolventinnen und Absolventen ihre Forschungsresultate präsentieren. Die besten Beiträge und die besten Abschlussarbeiten werden in einem Periodikum bzw. als Buch veröffentlicht. Eine Anmeldung für das akademische Jahr 2012/2013 ist bis zum 31.07.2012 möglich.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular unter:
http://fhs.cuni.cz/FHSENG-1.html.
Kontakt:
Karel Novotný (novotnykcz@yahoo.de), Hans Rainer Sepp (hr.sepp@web.de).


*このページは、会員のみなさま間から寄せられた情報をもとに掲載しています。詳細につきましては、各主催団体などにお問い合わせください。

事務局連絡先

日本現象学会事務局
〒565-0871
大阪府吹田市山田丘1番2号
大阪大学人間科学研究科基礎人間科学講座現代思想研究室
Tel:06-6879-8075
E-mail:paj-office@pa-j.jp

会費納入先

郵便振替
00980-9-109153